Buchtipp: Vereinfachte Hanzi lernen und behalten


Vereinfachte Hanzi lernen und behalten: Bedeutung und Schreibweise der häufigsten chinesischen Schriftzeichen

In den Beiträgen die 100 häufigsten chinesichen Schriftzeichen sowie den Folgebeiträgen (Top Hànzì 101-200, Top Hànzì 201-300) stelle ich Euch die chinesischen Schriftzeichen vor, die am häufigsten in der modernen chinesischen Literatur (und im Zeitungswesen) genutzt werden.
In dem ersten dieser Beiträge gibt zudem eine Tabelle mit der prozentualen Verteilung wieviele Schriftzeichen man tatsächlich beherrschen muss, um sich gut in der schriftlichen chinesischen Welt zurechtfinden zu können.

Doch wer einmal versucht hat sich die chinesichen Zeichen „einfach so“ zu merken, wird schnell an seine Grenzen gestoßen sein. Wir sind einfach nicht an diese Zeichen gewohnt und stupides auswendiglernen klappt nicht wirklich.

Hier setzt das Buch „Vereinfachte Hanzi lernen und behalten“ von James W. Heisig, Timothy W. Richardson und Robert Rauther ein.
Die Autoren brechen die vielen tausend Schriftzeichen in ihre Einzelbestandteile auf, erklären was diese einzelnen Bestandteile bedeuten, erklären wie man sich diese (verhältnismäßig wenigen) Einzelbestandteile wirklich gut und einfach merken kann.
Mit Hilfe von (teils skurrilen) Geschichten setzen die Autoren dann die Einzelbestandteile zu den vielen tausend (ok,im ersten Buch zu den ersten 500) Zeichen zusammen. Mit Hilfe dieser Technik lassen sich die Zeichen wirklich cool merken. Ja – ich spreche aus eigener Erfahrung 😉

http://www.amazon.de/Vereinfachte-Hanzi-lernen-behalten-Schriftzeichen/dp/3465040686/




chinesisch newsletter
chinesisch besser lernen ebook
Anzeigen:
””
”chinesisch
”rosetta