飞 Fēi Fliegen


Der Titel dieser Kalligraphie ist „fliegen“ (fēi).
Das Zeichen fei1 ist darin in der traditionellen Form zu sehen.

Die vereinfachte Form ist :

Klicken Sie auf das Bild um den Text vergroessert anzuschauen (600 * 195 Pixel)

Außer den großen Fei und dem Stempel gibt es noch 23 weitere Zeichen, die Reihenfolge in der es gelesen wird habe ich hier durch die Zahlen 1 bis 23 verdeutlicht :

23,20,17,15,13,11, 9, 7, 5, 3, 1
___21,18,16.14,12,10, 8, 6, 4, 2

___22,19,                       

Der eigentliche Text besteht aus den ersten 16 Zeichen :

die freie Übersetzung lautet in etwa :

„Zehn Jahre sang er (der Vogel) nicht, als er dann sang klang es wunderbar
zehn Jahre flog er nicht, als er dann flog, flog er hoch in den Himmel“ 

Mit den Zeichen 17 bis 23 sagt der Künstler das er aus Chang An stammt, das ist der alte Name für Xi’an, und die Kalligraphie in Beijing erstellt hat :


Danke an Wenzhuo fuer die Hilfe beim Lesen und Übersetzten!

Mandarin lernen




chinesisch newsletter

Anzeigen:
chinesisch besser lernen ebook

Anzeigen: