Chinesischer Sprachsupport unter Windows 98


Microsoft bietet für den Internet Explorer ab Version 5.0, Outlook
Express und Office 2000 eine kostenlose Software an, die es ermöglicht chinesische 

Zeichen darzustellen und E-Mails bzw. Dokumente in Chinesisch zu lesen und zu schreiben.
In den folgenden Abschnitten möchte ich einen kurzen Überblick über die
Installation und Benutzung der Software geben :

Download und Installation der Software

Sprachauswahl und Umschaltung
Eingabe und Korrektur

Download und Installation der
Software

Um dem Internet Explorer 5 und Outlook Express für chinesischem
Sprachsupport einzurichten, muß man über das Installationsprogramm (Über
Start/Einstellungen/Systemsteuerung/Software) die unten aufgeführten
Komponenten nachinstallieren. Wenn man keine CD besitzt, sich das
Installationsprogramm für den IE5 nicht starten lässt (z.B unter Windows 98)
oder die Spracherweiterungen nicht aufgeführt sind kann man die benötigten
Komponenten auch von der Microsoft-Homepage direkt downloaden und installieren.

  • Bitte achten Sie auf die Sprache. Die Software steht in den
    Versionen „Chinesisch (VR China)“ und „Chinesisch
    (Taiwan)“ zur Verfügung. Die VR-Version enthält die vereinfachten
    chinesischen Zeichen der Volksrepublik, die Taiwan-Version enthält die
    traditionellen Zeichen die in Taiwan weiterhin gebräuchlich sind.

Unter dieser Adresse ist die Online-Installation verfügbar :

http://windowsupdate.microsoft.com/
Microsoft Internet Explorer 5-Webzubehör auswählen

  • Die folgenden Komponenten auswählen und downloaden :

    • Eingabeeditor (IME) für Chinesisch (VR China) 2107 KB/ Downloadzeit: 8 Min 
    • Sprachunterstützung für Chinesisch (VR China) 2797 KB/ Downloadzeit: 11 Min 
    • Automatische Sprachauswahl 119 KB/ Downloadzeit: < 1 Min

Die Installation der Spracherweiterungen erfolgt automatisch. Nach der
Installation findet man die Online-Hilfe für den Eingabeeditor im Startmenü
unter Programme/Microsoft GlobalIME 

GlobalIME und Sprachsupport können auch hier heruntergeladen werden : http://www.microsoft.com/msdownload/iebuild/ime5_win32/en/ime5_win32.htm

zurück zum Seitenanfang

Sprachauswahl und Umschaltung

Nach erfolgreicher Installation sollte man zunächst überprüfen, ob sich
das folgende Symbol in der Taskleiste neben der Uhr befindet. Dieses Programm
dient zur Umstellung der Sprache für die Tastatureingabe. 

Das Programm zeigt als Symbol die gerade aktive Sprache an ( „De“
für Deutsch) Wenn man es anklickt, erhält man eine Liste der möglichen Sprachen zur
Auswahl. Sollte die Sprachanzeige fehlen, kann man sie über die
Systemsteuerung aktivieren (Start/Einstellungen/Systemsteuerung/Tastatur/Sprache
: Sprachanzeige aktivieren)

Bevor man nun eine E-Mail in Chinesisch schreiben kann, muss zunächst auf
Chinesisch umgeschaltet werden.
Klicken Sie einfach auf das DE Symbol und wählen Sie per Mausklick Chinesisch
aus.

  • Dabei ist folgendes zu beachten.: 
    Die Auswahl „Chinesisch“ steht nicht immer zur Verfügung. Sie
    können „Chinesisch“ nur wählen wenn das Programm mit dem Sie
    gerade arbeiten auch Chinesisch unterstützt, also z.B. Outlook Express oder
    IE5. Starten Sie also erst Outlook, legen Sie eine neue E-Mail an,
    klicken mit dem Mauszeiger in den Texteingabebereich und wählen Sie dann
    die Sprache aus. Achten Sie auch beim hin- und herschalten zwischen
    verschieden Programmen auf die Sprachanzeige!

zurück zum Seitenanfang

Eingabe und Korrektur, Statusanzeige

Details über die Bedienung des Pinyin IME, die Eingabe und Korrektur und die
Statusanzeigen sind im Artikel  Mehr über die Bedienung des MS-Pinyin IME
hier auf diese Website zu finden.

Zurück zu den Softwaretipps




chinesisch newsletter

Anzeigen:
rocket chinese

Anzeigen: