Kai-Lan Chow – Chinesisch bei Nickelodeon Jr.


Als ich vor ein paar Tagen morgens durch meine deutschen Fernsehsender surfte, blieb ich bei Nickelodeon hängen, weil ich ein „Nǐ hǎo Kai-Lan“ hörte. Chinesisch im Deutschen Fernsehen?

Ich sah genauer hin war überrascht von diesem tollen Programm! Ein Cartoon für Kinder, der nicht aggressiv oder einfach plump ist, sondern Freundschaft und zwischenmenschliche Beziehungen in den Vordergrund stellt.

Kai-Lan ist ein zweisprachiges chinesisch-amerikanisches Mädchen. Sie hat viele (Tier)Freunde denen es mal gut und mal schlecht geht. Wenn einer ihrer Freunde betrübt ist findet Kai-Lan zusammen mit den Zuschauern heraus warum das so ist und klärt die Situation wieder. Nicht selten ist Kai-Lans Großvater Ye Ye dabei eine große Hilfe.

Ganz nebenbei bringt Kai-Lan dabei den Zuschauern die chinesiche Kultur ein wenig näher – sie spricht über das Mondfest und feiert es gemeinsam mit ihren Freunden und den Zuschauern und ihr Großvater hilft dabei.

Die chinesische Sprache lernen die zuschauenden Kinder dabei in Ansätzen mit Worten wie „Nǐ hǎo“ und „Xièxiè“. Eine sehr niedliche und lehrreiche Serie für Kinder von 3 bis 8 Jahren würde ich sagen.

Auf der Website von Nickelodeon findet Ihr weitere Informationen zu den Charakteren und die zwei Bilder links als Wallpaper: http://www.nick.de/shows/Ni-Hao,-Kai-Lan-Start.6799.html

Auf DVD gibt es diese Kinderserie im englischen Original und bei Amazon auch als Import aus Frankreich … aber leider nicht auf Deutsch.




chinesisch newsletter

Anzeigen:
chinesisch besser lernen ebook

Anzeigen: